Der auner-CUP in Nursch am 7.8. ist leider abgesagt!

 

Dem MSC Nursch ist es leider nicht möglich die behördlichen Auflagen 100%ig zu erfüllen, daher aus Sicherheitsgründen die Absage von Seiten des Vereins. Es wird von Seiten des auner-Cups versucht eine Ersatzveranstaltung zu finden, wenn dies nicht gelingt wird das bereits einbezahlte Startgeld am Ende der Saison rücküberwiesen.

 

 

Anmerkung zum auner-Hobby-CUP 2021

 

Es ist uns zeitlich nicht möglich, von jedem einzelnen Fahrer der sich anmeldet, seinen mx-sportlichen Werdegang zu durchforsten. Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass alle Teilnehmer wahrheitsgemäße Angaben über sich machen und die in der Ausschreibung stehenden Regeln befolgen.

 

Sollte sich jemand in der auner-Hobby Klasse angemeldet haben, der sich nicht an die in der Ausschreibung stehenden Regeln hält so wird er, wenn es schon im Vorfeld bekannt wird, bereits vor dem ersten Rennen davon ausgeschlossen. Sollte es zu einem Start kommen und es stellt sich eine ungerechtfertigte Teilnahme erst später heraus, wird er im Nachhinein disqualifiziert und von den zukünftigen Rennen in der "Hobby-Klasse 2021" ausgeschlossen.

 

 

Folgende Fahrer sind in der auner-Hobby Klasse 2021 nicht startberechtigt:

1.) Fahrer die sich in den letzten 7 Jahren (2014-2020) bei ÖM Rennen (MX2 / Open) Qualifiziert haben. 

2.) Fahrer die in den letzten 7 Jahren (2014-2020) in einer der auner-CUP Klassen: 125 allgemein / MX2 / 2Takt-CUP und/oder OPEN mehr als 5 Punkte pro Saison gemacht haben (125 Junioren mehr als 20 Punkte pro Saison gemacht haben).

3.) Fahrer die in anderen MX HOBBY-CUPS (z.B.: OÖ-CUP / Amateur Masters / W4 Cup / Ernecker Cup usw.) in den letzten 7 Jahren in der Gesamtwertung in den Top 5 waren, ausgenommen davon sind Kinder, Jugend und Hobby Klassen.

 

 

Anmeldung auner-CUP 2021

Die Klassen MX2, Hobby und +40 sind vorerst voll, in diesen Klassen ist kein Nennen mehr möglich!!!

 

Es gibt heuer keine auner-CUP Rennen mehr im Rahmen des Haupt ÖM-Tages.

 

Der auner-CUP wird eigenständig an eigenen Renntagen mit meist 6 Klassen gefahren. Wie gehabt, gilt für alle Klassen zumindest Race Card Pflicht. Den österreichischen Fahrern wird für die Klassen 85, 125, MX2 u. Open eine Lizenz empfohlen, da damit auch an der ÖM teilgenommen werden kann und die Versicherungsleistungen wesentlich höher sind als bei der Race Card.

 

Wie schon in den letzten Jahren üblich gibt es maximal 50 Jahresnennungen pro Klasse. Diese können ab 26. März 18:00, auf der Homepage des auner-CUP´s gemacht werden.

Nachnennung (wenn Startplätze frei) bei den Veranstaltungen vor Ort im Rahmen der Abnahme +€10.- Nachnenngebühr.

 

  • Einteilung: Klassen / Alter /Laufzeit und Startgeld (Jahresnennung) pro Veranstaltung:

 

Kids bis 65ccm / 8-12 Jahre / 2x 8min +2R / €20.-  

 

Jugend 85ccm / 10-15 Jahre / 2x 12min +2R / €30.-

 

125ccm / ab 13J. (Allgemeine Wertung und eine Junioren Auszugswertung für 13-19 Jährige) / 2x 15min +2R / €40.-

 

Hobby offen ab 100ccm (ab 15. J. plus Senioren Auszugswertung Ü40) / 2x 12min +2R / €40.-

 

MX2 100 bis 250ccm / ab 14 Jahre / 2x 15min +2R / €40.-

 

OPEN offen ab 100ccm / ab 15 Jahre / 2x 20min +2R / €40.-

 

Termine 2021

 

04.07 Behamberg

28.08 Seitenstetten fahren nur die Klassen: 65 / 85 / 125

12.09 Langenlois

05.09 Oberdorf

02.10 Hochneukirchen

 

Abgesagt!!! 07.08 Nursch

Live Timing MX Austria

go to auner
go to schruf